ProfiSeal Stevenrohrabdichtung

100 – 180 mm, wasser- oder ölgeschmiert

Technische Merkmale

  • wasser- oder ölgeschmierte Gleitringabdichtung
  • seewasserbetändig auch in Aluminium-Ausführung, für offene und geschlossene Stevenrohrsysteme
  • einfache Montage
  • große Lebensdauer auch bei hohem Schmutzanteil im Fahrwasser
  • das axiale Dichtungskonzept verhindert das bei Radialdichtungen übliche Einlaufen der Welle
  • axiale Beweglichkeit: +/- 5 mm
  • radiale Beweglichkeit +/- 2 mm

Einsatzgrenzen

  • Wellendurchmesser 100 bis 180 mm
  • Abzudicht. Medium Seewasser, Öl etc.
  • Temperatur Seewasser -5° bis +40° C
  • Öl -5° bis +70° C
  • Druck (p) 0,1 bis 2 bar*
  • Gleitgeschwindigkeit max. 10 m/s
  • Spülung / Kühlung ca. 1 l/h pro mm Wellendurchmesser

*Anwendungen über 0,5 bar müssen mit dem Hersteller technisch abgestimmt werden.

Typgenehmigung

zertifikat-abs-stevenrohrabdichtungstevenrohr-gl-big-high-2013

PDF herunterladen

Produktseite-Produktbild
Technische Daten
stevenrohrabdichtung_100-180_grafik_de_02
stevenrohrabdichtung_100-180_grafik_de_01
Wellendurchmesser 100 – 180 mm, Abmessungen (mm)
D d1 d2 d3 L1 L2 L3 M1 M2 n
100 185 245 215 119 15 43 G1/2* M16 4
110 195 260 230 48 6
120 205 270 240
130 215 280 250
140 225 290 260 121
150 235 300 270
160 245 310 280
170 255 320 290
180 265 330 300 131
Abweichende Wellendurchmesser (D) bzw. Zollmessungen auf Anfrage
Legende

Pos. Benennung Material
1 Gleitring Kohle – Graphit
2 Gleitringträger 1.4571 / Bronze
3 Manschette NBR Perbunan
4 Feder 1.4401/1.4571
5 Feder 1.4571
7 Stellring 1.4571
9 Gehäuse Bronze
9a Gegenring Chrom-Molybdän-Stahl
10 Gehäuseschrauben A4
11 Flachdichtung Burasil o.ä.
11a Flachdichtung Burasil o.ä.
12 Pneumostopflansch Bronze/ altern. Alu / VA
13 Deckel Bronze/ altern. Alu / VA
14 Einlegering Bronze/ altern. Alu / VA
15 Pneumostop NBR Perbunan
16 Flanschschrauben A4

Optional

Radiale Stillstandsdichtung Pneumostop
Pneumostop Einheit, aufblasbare Stillstandsdichtung  Pmax. = 7 bar Der Pneumostop darf nicht bei rotierender Welle aktiviert werden, Lufteinlass im Normalbetrieb offen.

Alternativ

Wellenhülse zum Anpassen an versch. Wellendurchmesser ( nicht dargestellt )